Logo maat Rechtsanwälte

Datenschutz

Betreiber dieser Internetseiten und verantwortlich für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne von Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist

maat Rechtsanwälte
Späth und Partner PartGmbB
Arnulfstraße 126
80636 München
(siehe auch unser Impressum)

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@maat-rechtsanwaelte.de oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

Nachfolgend werden Sie über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Ihrem Besuch auf unseren Internetseiten informiert. Personenbezogene Daten werden während Ihres Besuchs auf unserer Website im folgenden Umfang und zu folgenden Zwecken von uns erhoben und verwendet:

1. Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren Person. Dazu gehören unter anderem Ihr Name, Ihr Vorname, Ihre Telefonnummer sowie Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse. Soweit Sie auf unserer Website personenbezogene Daten angeben, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

2. Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Diese Website nutzt sogenannte Transiente Cookies. Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme per E-Mail

Bei Ihrer Kontaktaufnahme über unsere E-Mailadresse werden folgende von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert: Ihre E-Mail-Adresse und sofern von Ihnen freiwillig angegeben, weitere personenbezogene Daten wie bspw. Name, Vorname oder Telefonnummer.

Die Speicherung dieser personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage an uns. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die in diesen Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

4. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

5. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Eine Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht ohne ihr ausdrückliches Einverständnis.

Stand Mai 2018