14.07.2022

Top-Wirtschaftskanzlei 2022

FOCUS Empfehlung für Arbeitsrecht Das Magazin FOCUS präsentiert in diesem Jahr zum 10. Mal in Folge „Deutschlands Top-Wirtschaftskanzleien“ und hat uns informiert, dass wir auch in […]
30.06.2022

Erneute Auszeichnung

brand eins und Statista: maat wieder unter den „Besten Wirtschaftskanzleien 2022“ Wie in der jüngsten Ausgabe von brand eins /thema (Heft 23/22, S. 100 ff) veröffentlicht, […]
30.06.2022

Erfolg beim Handelsblatt-Ranking

„Deutschlands Beste Anwälte“ mit sechs Einzelnennungen Angelehnt an die Umfrage des US-Verlags BestLawyers präsentierte das Handelsblatt in seiner Ausgabe vom 24./25./26.06.2022 (Nr. 120/22, S. 40 ff) […]
27.06.2022

Urlaubsberechnung bei Kurzarbeit Null

Die Parteien stritten über die Berechnung des Urlaubsanspruchs bei „Kurzarbeit Null“. Die Klägerin war in einer Dreitagewoche in Teilzeit bei der Beklagten tätig. Der zwischen den […]
27.05.2022

Erfolg beim Ranking der WirtschaftsWoche

maat als „TOP Kanzlei 2022“ ausgezeichnet, Dr. Cornelia Marquardt „TOP Anwalt 2022“ Erneut wurde unsere Kanzlei als „TOP Kanzlei 2022“ in der Zeitschrift WirtschaftsWoche genannt, welche […]
24.05.2022

Mitwirkungsobliegenheit des Arbeitgebers beim Zusatzurlaub für schwerbehinderte Menschen

Die Parteien streiten über die Abgeltung von Zusatzurlaub für schwerbehinderte Menschen aus den Jahren 2016 bis 2018. Der Kläger war seit dem 22.08.2016 bei der Beklagten […]
25.04.2022

Vermutung einer Benachteiligung bei Fehlen einer ordnungsgemäßen Stellenausschreibung

Die Parteien stritten über eine Entschädigungszahlung nach § 15 Abs. 2 AGG. Im November 2017 veröffentlichte die Beklagte, ein Landkreis, über die Jobbörse der Bundesagentur für […]
16.03.2022

Erneute Arbeitsunfähigkeit kann nochmaliges betriebliches Eingliederungsmanagement erfordern

Die Parteien stritten über die Wirksamkeit einer ordentlichen personenbedingten Kündigung. Der Kläger war im Jahr 2017 an 40 Arbeitstagen arbeitsunfähig erkrankt, 2018 an 61 Arbeitstagen und […]
25.02.2022

Personalgestellung gemäß § 4 Abs. 3 TVöD – ab sofort unzulässige Arbeitnehmerüberlassung?

Der 6. Senat des Bundesarbeitsgerichts hat den Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) um eine Vorabentscheidung bezüglich der Frage ersucht, ob die Personalgestellung gemäß § 4 Abs. […]
28.01.2022

Fehlender Zugang der Einladung eines Schwerbehinderten zum Vorstellungsgespräch

Die Parteien stritten über einen Entschädigungsanspruch aus § 15 Abs. 2 AGG. Die beklagte Stadt hatte eine Stelle als Kämmerer ausgeschrieben, auf die sich der Kläger […]
21.12.2021

Keine Diskriminierung von Teilzeitbeschäftigten durch TVöD-K-Überstundenregelung

Teilzeitbeschäftigten in Krankenhäusern steht ein Überstundenzuschlag erst ab Überschreiten der regelmäßigen Arbeitszeit eines Vollzeitbeschäftigten zu. Eine Diskriminierung gegenüber Vollzeitbeschäftigten durch die entsprechenden Regelungen des Tarifvertrags für […]
26.11.2021

Erschütterung des Beweiswerts einer Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung

Die Parteien streiten über einen Anspruch der Klägerin auf Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall. Die seit Ende August 2018 bei der Beklagten beschäftigte Klägerin kündigte ihr Arbeitsverhältnis am […]